„Der Himmel bewahre Euch vor dem
großen Haufen der Durchschnittsmenschen,
vor denen, die
kalten Herzens und kalten Verstandes sind,
die weder rauchen noch trinken
noch fluchen, die keiner kühnen Tat
der Leidenschaft, der Liebe und des
Hasses fähig sind, weil ihre schwachen
Herzen nie den Stachel, das Feuer des
Lebens spürten,
dieses Feuer, das sie über alle
Grenzen hinaustreibt und teuflisch und kühn macht.
Diese Leute trifft man nicht in den Kneipen,
sie ziehen nicht freudig in den Kampf
um verlorene Güter,
lodern nicht auf den Pfaden des Abenteuers
und lieben nicht wie die trunkenen,
tollen Lieblinge Gottes.
Sie kennen nur die Sorge für ihre
trockenen Füße, sie achten ängstlich
auf ihren Herzschlag und schaffen sich
ohne einen Funken von Liebe in ihrem
kleinen Herzen durch ihre geistige
Mittelmäßigkeit kleine Triumphe.“
Jack London

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.