Männer bestimmen sich aus ihrem Tun heraus. Über das, was sie tun. Wie viel sie tun. Wie viel sie dadurch verdienen und was sie für einen Titel auf der Visitenkarte haben. Und Männer tun gerne mehr. Wenn sie der Meinung sind, dass es nicht reicht. Noch nicht. Oder wenn sie sich vor der Ruhe fürchten, die manchmal so am Feierabend lauert. Und sie nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen. Dann lieber tun.

Was Männer manchmal nicht wissen ist, wofür und für wen sie was tun. Aber das mit einer großen Kraftanstrengung und Vehemenz.

Dieses Wochenende widmen wir der Alltagsanalyse, dem Balancecheck und -tuning aus privaten und beruflichen Tätigkeiten | „Vision Quest“ | was kann, was will ich noch erreichen? | Potenzialentwicklung und -entfaltung | Focussierung |Elementare erste Schritte| Milestones.

Und auch die Frage „Warum tue ich das alles“ kommt an diesem Wochenende vor. Für jeden, der sie sich stellen will. Und wir suchen gemeinsam nach den individuellen Antworten darauf.

Ehrenämter | Freizeit vs. Berufsleben (Burnout) | Würdigung der erreichten Ziele
Stärken/Schwächenanalyse | Konzentration auf das, was „funktioniert“ | DelphinStrategien (Lynch/Kordis) können über das berufliche Thema hinaus ebenfalls mit ins Wochenende gebracht werden. Wofür setze ich meine Zeit ein, was erwarte ich davon und wie geht es mir mit meinem bisherigen Zeiteinsatz?

Wichtiger Bestandteil des Wochenendes sind Übungen und Anleitungen, um persönliche Themen, die Sie bewegen, herauszufinden. Des Weiteren möchten wir Ihnen einen „Erste-Hilfe-Koffer“ anbieten, mit dem Sie auch in stürmischen Zeiten Ruhe und einen klaren Kopf behalten können. Vor allem dieser „Erste-Hilfe-Koffer“ liegt uns sehr am Herzen. Weil er Ihnen nicht nur in der Arbeit mit uns, sondern auch generell in Ihrem Alltag hilft, immer eine Hilfe zu finden, eine Art Stress-Prävention für alle Lebenslagen.

Selbstregulierung im Alltag, Kopffutter für Männerhirne, Einzel- und Gruppenarbeiten zu aktuellen Themen, Persönliche Standortbestimmung in Einzel- und Gruppenarbeit, persönliche Ressourcen für den Alltag schaffen.

Das werden Sie auf jeden Fall mitnehmen:

  • Selbstregulierungsmethoden für den Abbau von Stress im Alltag
  • Exakte Standortbestimmung, wo Sie jetzt gerade stehen und wo Sie hin wollen
  • Mehr Ressourcen für die Bewältigung des Alltags

Organisatorisches

Das Wochenende dauert von Freitagspätnachmittag bis Sonntagnachmittag und kostet 550,- € inkl. MwSt (ohne Unterkunft/Verpflegung). Rabatte sind möglich. Diese entnehmen Sie bitte der Seite Kosten. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Terminseite hier auf der Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.